Alle Neuigkeiten anzeigen

«Modellprojekt Handchirurgie»

OTC | REGENSBURG NIMMT AM MODELLPROJEKT «HANDCHIRURGIE» DER BERUFSGENOSSENSCHAFTEN TEIL
Unfallverletzungen im Rahmen von Arbeitsunfällen betreffen zu ca. 45% die Hand. In der Regel werden diese Verletzungen erstmals nicht von Ärzten primär versorgt, die die Zusatzbezeichnung „Handchirurg“ besitzen. Im Rahmen des Modellprojekts «Handchirurgie» sind vertragliche Rahmenbedingungen geschaffen worden, damit Patienten bei denen eine sogenannte Indikationsverletzung (Nervenverletzungen, Sehnenverletzungen, Brüche an Hand und Handgelenk, CRPS u.a.) vorliegt zeitnah einem handchirurgischen Spezialisten vorgestellt werden.
Im OTC | REGENSBURG besteht nun ebenfalls die Möglichkeit, diese Patienten zeitnah bei unserer Handspezialistin Frau Priv.-Doz. Dr. med. Michaela Huber vorzustellen.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Fragen rund um Ihren Termin haben:

Fon +49 941 785395-0
Fax +49 941 785395-100

Datenschutzhinweis
Diese Webseite verwendet Cookies und andere Technologien zur Bereitstellung verschiedener Funktionen und/oder zur statistischen Auswertung.
Zulassen